Osterglocken / Narcissus pseudonarcissus


Botanischer Name

Höhe in cm

Blütezeit

Besonderes

Narcissus pseudonarcissus

... 60 cm

März / April

wächst überall


Was man wissen sollte:

Die Gelbe Narzisse (botanisch: Narcissus pseudonarcissus), auch Osterglocke oder Osterglöckchen (weil sie in der Regel um Ostern herum blüht), Falscher Narzissus, Trompeten-Narzisse oder regional, besonders in Österreich, Märzenbecher genannt – im Grimmschen Wörterbuch noch Märzbecher[1] – ist die bekannteste Pflanzenart aus der Gattung der Narzissen (Narcissus) innerhalb der Familie der Amaryllisgewächse (botanisch: Amaryllidaceae). Diese Art war die Blume des Jahres 1981. Quelle: Wikipedia [KLICK hier]




21 Bilder vorhanden - Osterglocken im Topf


Was man wissen sollte:

Die Osterglocken, machen sich selbst im Topf nicht schlecht



Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.