sedum sieboldii / Mediovariegatum


Was man wissen sollte

Das Oktober-Fettblatt [Buntblättrig] zeichnet sich durch ihre dickfleischigen und saftig wirkenden Laubblätter aus. Sie wächst bevorzugt in Steingärten, gedeiht aber auch im Beet oder am Gehölzrand. Als pflegeleichte Staude erfreut sie sich großer Beliebtheit und fällt vor allem durch ihre dreifarbigen Laubblätter auf. Der rosa bis pink gefärbte Rand geht in saftiges Grün über, wobei die Blattmitte von einem Creme bis Beige Ton dominiert wird. Das buntblättrige Oktober-Fettblatt 'Mediovariegatum' liebt den sonnigen bis halbschattigen Standort, gedeiht aber aufgrund ihrer Anspruchslosigkeit auch im Schatten. Was die Pflanze allerdings nicht verzeiht sind nasse Füße. Staunässe gilt es zu vermeiden, da diese die Blätter schädigen und zum Eingehen der Staude führen würde. Ein trockener, gut durchlässiger Boden in dem das Wasser ablaufen kann ist also zu bevorzugen.




Fetthennen