Orchideen gibt es in den unterschiedlichsten Farben


Was man wissen sollte

Die Orchideen oder Orchideengewächse (lateinisch: Orchidaceae) sind eine weltweit verbreitete Pflanzenfamilie. Die zwei hodenförmigen Wurzelknollen der Knabenkräuter (v. griech. ὄρχις orchis ‚Hoden‘) haben der gesamten Pflanzenfamilie ihren Namen gegeben. Nach den Korbblütlern (lateinisch: Asteraceae) stellen die Orchideen die zweitgrößte Familie unter den bedecktsamigen Blütenpflanzen dar. Sie werden als besonders schön angesehen, und vielen gilt die Orchidee als Königin der Blumen. Sie gehören innerhalb der Klasse der Bedecktsamer zu den Einkeimblättrigen Pflanzen (Monokotyledonen). Etwa 1000 Gattungen mit 15.000 bis 30.000 Arten werden von den Botanikern anerkannt.

Quelle: Wikipedia [KLICK hier]



Orchideen / Orchidaceae


Wissenswertes:

Orchideen gibt es bei uns immer mal wieder. Nach mehreren Jahren der Blüte werden sie ausgemustert und neue in den Topf gestellt. Sie vertragen keine direkte Sonneneinstrahlung.


bisher bei uns