Bei mir Kreuzkraut oder Stern-Goldkolben


Was man wissen sollte:

Der Stern-Goldkolben oder das Kreuzkraut ist eine imposante Staude. Sein majestätischer Anblick bereichert Beete und Rabatten. Mit großen Blüten in beeindruckenden Trugdolden stehend, lockt (bot.) Botanisch Ligularia dentata lockt unzählige Bienen und Insekten an. Im August beginnt die Staude ausgiebig zu blühen. Bis in den September behält sie ihre prächtigen Blütenstände, die sich stolz nach oben recken. Das goldene Gelb der strahlenförmigen Blütenblätter bildet einen beeindruckenden Kontrast zum kräftig grünen Laub der Staude. Die rundlichen Blätter fallen mit ihrer Größe sofort auf. Imposant recken sich die derben Blätter an der bis zu 70 Zentimeter breit ausladenden Pflanze zu allen Seiten. Das Laub vom Japanischen Goldkolben steht dicht und bildet einen schönen, aufrechten Busch. Aus dem dichten Blätterwerk ragen die Stängel mit den großen Blüten heraus. Bis zu 1,20 Meter wächst die Staude hoch. Quelle: Wikipedia [KLICK hier]



Wissenswertes

Bei mir war diese Pflanze ursprünglich im Garten, dies hatte aber den Nachteil, dass sie von Schneckenfraß befallen wurde. Jetzt steht sie im Osten beim Eingang in einem Topf und scheint sich wohl zu fühlen und hat im letzten Jahr auch schön geblüht.


Botanischer Name

Ligularia dentata


Höhe in cm

60 bis 120 cm


Blütezeit

August / September


Standort

Sonne bis Halbschatten


Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.