Sizilianischer Honiglauch oder nur Schmucklauch


Was man wissen sollte:

Der Sizilianische Honiglauch (lateinisch: Allium siculum Ucria, Syn.: Nectaroscordum siculum (Ucria) Lindl., früher auch Trigonea sicula, Nothoscordum siculum), Sizilianischer Scheinlauch oder bulgarischer Schmucklauch ist eine Pflanzenart der Untergattung Nectaroscordum aus der Gattung Lauch (Allium) in der Unterfamilie der Lauchgewächse (lateinisch: Allioideae). Quelle: Wikipedia [KLICK hier]



Wissenswertes

Der Sizilianische Honiglauch ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 50 bis 125 Zentimeter erreicht. Dieser Geophyt bildet Zwiebeln als Überdauerungsorgane aus. Die Laubblätter sind rinnig und messen 30 bis 40 (60) × 1 bis 3 (5) Zentimeter. Die 10 bis 30 Blüten sind glockig, hängend und ihre Stiele sind ungleich lang. Die äußeren Perigonblätter sind eiförmig, fünfnervig und messen 10 bis 12 (17) × etwa 8 Millimeter, die inneren Perigonblätter sind einnervig und messen 15 × 9,5 Millimeter. Das Perigon ist matt purpurn und am Grund grünlich. Die Kapselfrucht ist aufrecht. Die Blütezeit liegt im Mai, nachdem die Blätter abgestorben sind. Quelle: Wikipedia [KLICK hier]


Sizilianischer Honiglauch - Nectaroscordum


So wächst er bei uns
Standort
  • halbschattig

Wuchshöhe
  • 80 cm - 1m

Blütezeit
  • Mai/Juni

Vorkommen
  • -

Vermehrung
  • keinen Nachweis

Pflanzenfamilie
  • Sizilianischer Scheinlauch oder bulgarischer Schmucklauch ist eine Pflanzenart der Untergattung Nectaroscordum aus der Gattung Lauch (Allium) in der Unterfamilie der Lauchgewächse (lateinisch: Allioideae)


Meine Erfahrungen mit dieser Pflanze:

Der Sizilianische Honiglauch ist in unserem Garten schon immer vorhanden und er blüht mal mehr mal weniger. Durch die Höhe sollte man ihn stützen.