Unsere Schlüsselblume hat jetzt den richtigen Platz


Was man wissen sollte:

Die (Echte) Schlüsselblume (lateinisch: Primula veris) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Primeln (Primula) in der Familie der Primelgewächse (lateinisch: Primulaceae). Sie ist in weiten Teilen Europas und Vorderasiens verbreitet. Quelle: Wikipedia [KLICK hier]

Die Stiftung Naturschutz Hamburg kürte die Echte Schlüsselblume zur Blume des Jahres 2016.



Wissenswertes

Weitere Trivialnamen (volkstümliche Namen) sind Wiesen-Primel, Frühlings-Schlüsselblume (Schweiz), Wiesen-Schlüsselblume, Arznei-Schlüsselblume und Himmelsschlüssel.

Die Echte Schlüsselblume wächst als ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 8 bis 30 Zentimetern erreicht und meist in kleineren und größeren Gruppen anzutreffen ist. Sie überwintert mit einem ausdauernden, dicken, kurzen Rhizom. Die vegetativen Pflanzenteile sind oft flaumig behaart aber nicht bemehlt. Quelle: Wikipedia [KLICK hier]


Schlüsselblume - Primula veris


So wächst sie bei uns
Standort
  • sonnig - halbschattig, je nach Art

Wuchshöhe
  • 10 - 40 cm, je nach Art

Blütezeit
  • April - Mai

Vorkommen
  • in den Gebirgsregionen Europas und den gemäßigten Zonen Asiens

Vermehrung
  • durch Aussaat oder Teilung

Pflanzenfamilie
  • Die Schlüsselblume ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Primeln (Primula) in der Familie der Primelgewächse (lateinisch: Primulaceae).


Meine Erfahrungen mit dieser Pflanze:

Die Schlüsselblume hatten wir schon mehrmals an den unterschiedlichsten Plätzen aber jetzt hat sie den idealen Platz.