Tulpen oder der botanische Name: Tulipa


Die Tulpen (lateinisch: Tulipa) bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Liliengewächse (lateinisch: Liliaceae). Die etwa 150 Arten sind in Nordafrika und über Europa bis Zentralasien verbreitet. Zahlreiche Hybriden werden als Zierpflanzen in Parks und Gärten sowie als Schnittblumen verwendet. Quelle: Wikipedia [KLICK hier]



Wissenswertes:

Tulpen-Arten wachsen als ausdauernde, krautige Pflanzen und erreichen je nach Art Wuchshöhen von 15 bis 75 Zentimetern. Diese Geophyten bilden Zwiebeln als Überdauerungsorgane aus. Die äußere Haut der Zwiebeln ist meist innen behaart. Vom meist unverzweigten Stängel befindet sich der untere Teil im Boden. Quelle: Wikipedia [KLICK hier]


Meine Erfahrung mit dieser Pflanze:

Tulpen sind in unserem Garten in vielen Farben und Formen vertreten und werden auch immer von Zeit zu Zeit etwas ergänzt. Im Frühjahr gebe ich ihnen immer eine kleine Düngergabe.



Tulpen - Tulipa


So wachsen sie bei uns
Standort
  • leicht sandiger, nahrhafter Boden

Wuchshöhe
  • 15 - 75 cm

Blütezeit
  • März - Mai / Juni

Vorkommen
  • Die meisten in den Gebieten Zentralasiens

Vermehrung
  • Vermehrung durch Brutzwiebeln nach dem verwelken

Pflanzenfamilie
  • Tulpen bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Liliengewächse (lateinisch: Liliaceae).