Die Flammenblume in rot (inzwischen nicht mehr da) und blau


Das sollte man wissen:

Flammenblumen, bekannter unter ihrem botanischen Namen Phlox (lateinisch), sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Sperrkrautgewächse (lateinisch: Polemoniaceae). Sorten einiger Phlox-Arten und -Hybriden werden in gemäßigten Gebieten fast weltweit als Zierpflanzen verwendet. Quelle: Wikipedia [KLICK hier].

Einmal in Rot (ist nicht mehr vorhanden), das andere mal in Blau




Wissenswertes:

Die Phlox-Arten (Flammenblume) sind selten einjährige, meist mehrjährige krautige Pflanzen. Die meist gegenständigen, seltener wechselständigen Laubblätter sind einfach. Nebenblätter fehlen. Quelle: Wikipedia [KLICK hier]


Flammenblume - Phlox


So wächst sie bei uns
Standort
  • sollte sonnig sein, humoser, nährstoffreicher, warmer und durchlässiger Boden

Wuchshöhe
  • etwa 10 - 140 cm, je nach Art und Sorte

Blütezeit
  • Mai - September

Vorkommen
  • Sorten einiger Phlox-Arten und -Hybriden werden in gemäßigten Gebieten fast weltweit als Zierpflanzen verwendet.

Vermehrung
  • durch Teilung, Wurzelschnittlinge oder Aussaat

Pflanzenfamilie
  • Flammenblumen sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Sperrkrautgewächse (lateinisch: Polemoniaceae).


Meine Erfahrung mit dieser Pflanze:

Die hohen Flammenblumen in Rot sind leider nicht mehr vorhanden. Einige Jahre haben sie schön geblüht. Jetzt gibt es nur noch die Blauen als niedere.