Hasenglöckchen oder mit lateinischem Namen Hyacinthoides


Wissenswertes:

Die Hasenglöckchen (lateinisch: Hyacinthoides) sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Spargelgewächse (lateinisch: Asparagaceae). Der botanische Gattungsname Hyacinthoides ist aus dem Gattungsname Hyacinthus und dem griechischen oides für ähnlich hergeleitet. Heimatgebiete der Arten liegen im westlichen Europa und im nordwestlichen Afrika. Quelle: Wikipedia [KLICK hier]



Wissenswertes:

Bis vor einigen Jahren wurden die kleinen, zierlichen Liliengewächse meist zur Gattung Scilla [KLICK hier] gerechnet. Heute bilden sie eine eigene Gattung mit 3 Arten.



Hasenglöckchen - Hyacinthoides


so wachsen sie bei uns
Standort
  • nährstoffreicher, feuchter und humoser Boden

Wuchshöhe
  • ca. 20 - 40 cm

Blütezeit
  • April - Juni

Vorkommen
  • Heimatgebiete der Arten liegen im westlichen Europa und im nordwestlichen Afrika.

Vermehrung
  • durch Brutzwiebeln und Aussaat

Pflanzenfamilie
  • Die Hasenglöckchen sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Spargelgewächse (lateinisch: Asparagaceae).


Meine Erfahrung mit dieser Pflanze:

Sie blühen bei uns im Garten recht ansehnlich und es werden immer mehr.

Es blühen bei uns die Hasenglöckchen in vielen unterschiedlichen Farben.