Königskerze oder lateinisch - Verbascum -


Was man wissen sollte:

Die Pflanzengattung Königskerzen (lateinisch: Verbascum) gehört zur Familie der Braunwurzgewächse (lateinisch: Scrophulariaceae). Die etwa 300 Arten umfassende Gattung kommt mit einem großen Verbreitungsgebiet in Eurasien vor. Viele der Arten werden als Heilpflanzen verwendet. Quelle: Wikipedia [KLICK hier]

Man nennt sie auch Wollblume oder Fackelblume



Wissenswertes:

Verbascum-Arten wachsen als ein-, zwei-, mehrjährige oder ausdauernde krautige Pflanzen. Die einfachen Laubblätter stehen in grundständigen Rosetten zusammen und sind wechselständig am Stängel verteilt. Die Blattspreiten sind meist einfach.



Königskerze - Verbascum


So wächst sie bei uns
Standort
  • sonnig, sandig magerer Boden

Wuchshöhe
  • 50 - 300 cm

Blütezeit
  • Mai - September

Vorkommen
  • Man findet sie häufig auf Schuttplätzen, an Wald und Wegrändern

Vermehrung
  • Durch Aussaat oder Wurzelschnittlinge

Pflanzenfamilie
  • Die Königskerze gehört zur Familie der Braunwurzgewächse (lateinisch: Scrophulariaceae).


Meine Erfahrung bisher:

Die Königskerze steht bei uns auf der Südseite. Allerdings ist sie 2018 recht spärlich gewachsen. Mal sehen wie sie 2019 kommt. Vielleicht ist ihr auch der Boden zu gut.


so steht sie bei uns im Garten