Indianernessel oder lateinisch - Monarda -


Was man wissen sollte

Die Indianernessel (lateinisch: Monarda didyma), auch Goldmelisse oder Scharlach-Monarde genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Monarda in der Familie der Lippenblütler (lateinisch: Lamiaceae). Quelle: Wikipedia [KLICK hier]



Wissenswertes:

Die Goldmelisse / Indianernessel ist eine ausdauernde krautige Pflanze mit einem Rhizom, die Wuchshöhen von 80 bis 150 Zentimeter erreicht. Die Pflanze duftet nach Zitrone. Die aufrechten Stängel sind vierkantig. Die gegenständigen Laubblätter sind einfach, rau, und nur kurz gestielt. Die Blattspreite weist eine Länge von 15 cm und eine Breite von 5 cm auf. Der Blattrand ist gesägt.



Indianernessel - Monarda


So wächst sie bei uns
Standort
  • sonnig bis Halbschattig

Wuchshöhe
  • 80 - 100 cm

Blütezeit
  • Juni - Oktober

Vorkommen
  • Aus ihrer Heimat Nordamerika gelangte die Pflanze im 17. Jahrhundert nach Europa

Vermehrung
  • durch Aussaat, Stecklinge oder Stockteilung

Pflanzenfamilie
  • Indianernesseln gehören in die Familie der Lippenblütler (lateinisch: Lamiaceae)


Meine Erfahrung bisher:

Habe die Indianernessel schon einmal versetzt - besser in die Sonne. Mal sehen was 2019 noch kommt. Als erstes jedoch war sie ein Jahr nur im Topf.